atomstopp ON AIR – im Freien Radio Freistadt auf 103,1 und 107,1 MHz – das monatliche Informationsmagazin zum europaweiten Atomausstieg!

21.09.14 - Am 23.September um 17 Uhr geht es um die Atomhaftung

„Wir freuen uns, mit unserer neuen Sendereihe an jedem 4. Dienstag im Monat um 17h den Hörerinnen und Hörern ein weiteres Informationsmagazin bieten zu können. Zur komplexen Thematik, warum Atomkraft nach wie vor aktiv bekämpft werden muss. Welche Möglichkeiten wir dafür sehen, welche wir einsetzen und auch zum mitmachen anbieten können – all das und natürlich viel interessante Hintergrundinfo erwarten euch bei atomstopp_das monatliche Informationsmagazin im FRF!“, so Roland Egger (atomstopp_atomkraftfrei leben!) und Gabi Schweiger (Mütter gegen Atomgefahr).

Gestartet wurde am 1. September mit dem Schwerpunktthema Endlagerung von Atommüll. Bei der Sendung am 23.9 geht es um die Atomhaftung und längst überfällige Haftpflichtversicherung für Atomkraftwerke. Wiederholt wird die Ausgabe am Freitag, 26.9. um 10h und am Sonntag, 28.9. um 14h. Weiters können alle Sendungen im Internet nachgehört werden, auf der homepage des Freien Radio Freistadt, www.frf.at ist der link unter -> Sendungen von A-Z -> atomstopp leicht zu finden.

Das Informationsmagazin soll keine Einbahnstraße bleiben: „Wir freuen uns auf Rückmeldungen, sind offen für Fragen und Anregungen! Die Themen, die in den nächsten Sendungen behandelt werden, dürfen also durchaus von außen mitbestimmt werden! Anregungen und Fragen bitte an post@atomstopp.at!“, betonen Egger und Schweiger abschließend.

Weitere Informationen:
Roland Egger +43 680 23 93 019
Gabriele Schweiger + 43 680 33 33 625

↑ Nach oben ↑